FAQ-häufige Fragen

Allgemeines zur Veranstaltung

  • Warum heißt die Veranstaltung eigentlich Jog and Rock?

    Zu Beginn war Jog and Rock eine zweitätige Veranstaltung – mit Live-Musik und Pasta-Party am Vorabend des Laufs. Darüber hinaus sorgten währende des Laufs verschiedene Bands an der Strecke, insbesondere im Innenstadtbereich, für eine ganz besondere Stimmung. Zunehmende Beschwerden durch die Anwohner ließen uns keine andere Wahl, als das Engagement der Bands immer mehr einzuschränken und die Musik auf den Start-Ziel-Bereich zu reduzieren. Wir haben oft darüber nachgedacht, die Veranstaltung umzubenennen, jedoch hat sich der Name in unserer Region so sehr eingeprägt, dass wir dem Namen treu bleiben wollen.

    Durch den Wechsel aus dem Innenstadtbereich zum Weiherhausstadion haben wir nun eventuell wieder mehr Möglichkeiten, um dem Veranstaltungsnamen gerechter zu werden. Wir möchten dabei verstärkt auf Eigeninitiative setzen. Wer also mit Band oder sonst irgendwie für Stimmung sorgen möchte, meldet sich bei uns.

  • Warum verläuft die Strecke nicht mehr durch das Stadtzentrum?

    Um eine große 10km-, oder gar eine Halbmarathon-Runde mit Start und Ziel in der Innenstadt zu entwickeln, müsste die Bundesstraße unter Beeinflussung des Straßenverkehrs gequert werden. Während wir die Genehmigung hierfür bei unseren ersten Veranstaltungen noch erhielten, wurde uns diese in den letzten Jahren vom (dafür zuständigen) Kreis Bergstraße nicht mehr erteilt.

  • Weshalb sind Start und Ziel jetzt im Weiherhausstadion?

    Das Veranstaltungszentrum im Bensheimer Stadion gibt uns etliche neue Möglichkeiten. Insbesondere können wir den Forderungen nach schnelleren Strecken, mit weniger Wendungen und Wiederholungen gerecht werden. Durch die Ausrichtung der Hessenmeisterschaften im Straßenlauf mit Start und Ziel im Stadion betonen wir den Charakter einer Sportveranstaltung noch deutlicher. Dass wir auch in Bezug auf das Rahmenprogramm mehr Möglichkeiten haben könnten, ist schon angesprochen worden. Die gute Infrastruktur in und um das Stadion ist ebenfalls ein Vorteil gegenüber der engen Situation in der Innenstadt, die auch eine coronagerechte Durchführung sehr schwierig gemacht hätte.

  • Gibt es noch "Rock" auf der Strecke?

    Wegen zahlreicher Anwohnerbeschwerden mussten wir diese Aktivitäten auf der Strecke, insbesondere im Innenstadtbereich, in den letzten Jahren leider stark zurückfahren. Der neue Streckenverlauf außerhalb des Stadtzentrums eröffnet uns jedoch neue Chancen. Wir hoffen somit wieder mehr Rock auf die Strecke bringen zu können.


  • Die Strecken von Jog and Rock

  • Sind die Strecken bestenlistenfähig?

    Die 5km, 10km- und die Halbmarathon-Strecke sind DLV-vermessen und damit auf nationaler Ebene bestenlistenfähig. Die 5km- und 10km-Strecke sind außerdem noch international zertifiziert.

  • Wie und auf welchen Wegen verläuft die Halbmarathonstrecke?

    Die Halbmarathonstrecke beginnt im Stadion, führt nach Asphaltabschnitten dann über befestigte, ruhige Wald- und Wirtschaftswege und anschließend durch die Bensheimer „Weststadt“ (Wohngebiete) zurück ins Stadion. Die letzten 300m der Strecke werden auf der Bahn gelaufen, sodass man einen schönen Zieleinlauf genießen kann. (>>> Streckenplan)